Diese Seite wurde im August 2012 zuletzt angepasst.

Neptun

Sie befinden sich hier: Welt der Zahlen >> Das Sonnensystem >> Neptun

Neptun ist der viertgrößte Planet des Sonnensystems.

Perihel (größte Sonnennähe)

4.458.080.000 km (29,80 AE)

Aphel (größte Sonnenferne)

4.535.872.000 km (30,32 AE)

siderische Umlaufzeit

164,788 Jahre

synodische Umlaufzeit

376,5 Tage

Bahnexzentrizität

0,009

mittlere Bahngeschwindigkeit

5,4 km/s

Masse in Erdmassen

17,23

Dichte

2,27 g/cm

Gravitation (Erde = 1)

1,2

Entweichgeschwindigkeit *

25,5 km/s

Rotationszeit am Äquator

15 Stunden 40 Minuten

Temperatur

-220° C

Größte Erdnähe

4.308.480.000 km (28,80 AE)

* Die Entweichgeschwindigkeit ist nötig, um der Anziehungskraft des Planeten zu entkommen. Sie ist für die Raumfahrt wichtig.

Die Neptunmonde

Bei Neptun sind 14 Monde bekannt (Stand August 2013). Hier die Daten von 13 Monden.

Name

mittlere Entfernung vom Neptun in km

siderische Umlaufzeit in Tagen

Durchmesser in km

Gewicht in kg

Naiad

48.200

0,294

96 * 60 * 52

1,9 * 10h17

Thalassa

50.000

0,311

104 * 100 * 52

3,5 * 10h17

Despina

52.600

0,335

150

2,1 * 10h18

Galatea

62.000

0,429

175

2,1 * 10h18

Larissa

73.600

0,555

195

4,9 * 10h18

Proteus

117.600

1,122

440 * 416 * 404

5,0 * 10h19

Triton

354.760

5,877

2.700

2,1 * 10h22

Nereide

5.513.400

360,140

340

3,1 * 10h19

Halimede

15.728.000

1.879,710

48

9,0 * 10h16

Sao

22.422.000

2.914,000

44

6,7 * 10h17

Laomedeia

23.571.000

3.167,850

42

5,2 * 10h16

Psamathe

46.695.000

9.115,900

28

1,5 * 10h16

Neso

48.387.000

9.374,000

60

1,7 * 10h17

Die Namen der Monde stammen alle aus der griechischen/römischen  Mythologie.
Naiad ist der Name einer Nymphe.
Thalassa war die Tochter von Aether und Hemera.
Despina war eine Nymphe, Tochter von Poseidon (Neptun) und Demeter.
Galatea war eine der Nereiden, Geliebte des Zyklopen Polyphemus.
Larissa war die Tochter von Pelasgus.
Proteus war ein weissagender, allwissender Meergreis, der seine Gestalt verändern konnte.
Triton war der Sohn von Poseidon (Neptun).
Nereide ist ein Sammelname für jede der 50 Töchter des Nereus.
Halimede war eine der Nereiden, “die Rat wissende Göttin”.
Sao war eine der Nereiden, “die Rettende”.
Laomedeia war eine der Nereiden, “die Volksbeherrscherin”.
Psamathe war eine der Nereiden, “die Sandgöttin”.
Neso war eine der Nereiden, “die Inselgöttin”.

Für den Neptun habe ich keine Bahngrafik erstellt, da sie bei diesem Maßstab einem Kreis gleicht. Auf der Plutoseite ist sie aber wegen der Überschneidung mit der Plutobahn dargestellt.